Bleib in Verbindung

Herbstglück

anzeige
 Fashion I Chicsaal Balingen

Das „Schlechte Wetter“ bietet eine tolle Gelegenheit, das Wohlfühlen in vollen Zügen zu genießen. Wieviel Sinn eine kleine Shoppingtour bei Nebel und Regen machen kann, erfahren wir mit diesem Lookbook- Eintrag.

#imländle ist es kalt geworden. Die heißen Sommertage sind Vergangenheit. Der Herbst hat unsere Landschaft bunt gemalt. Scheint die Sonne, fällt es leicht das Wetter und die frische, klare Luft zu genießen.

Wenn es draußen diesig ist und regnet, ist es Daheim am schönsten.

Kennt ihr das, wenn man durchgefroren in der Dämmerung die Haustür aufschließt, das Licht anknipst, den Mantel auszieht und die Schuhe ins Eck stellt?

Wir uns nach einer heißen Dusche die Jogginghose anziehen, einen Tee aufbrühen und es uns unter einer dicken Wolldecke auf dem Sofa bequem machen?
Das ist ein Wohlfühlgefühl, welches wir dem „schlechten Wetter“ zu verdanken haben.

zuhause-imlandle

Wenn wir genau hinschauen gibt es noch mehr, was bei der Kälte zu tun ist und guttut.

Wir Frauen zum Beispiel erkennen die unumgängliche Notwendigkeit, mit kritischem Blick unsere Herbstgarderobe im Kleiderschrank zu prüfen.

Jetzt ist es nicht so, dass wir nichts zum Anziehen hätten. Auch wenn wir öfters aus tiefster Überzeug heraus behaupten, dass da wirklich nichts ist.
Lasst uns ehrlich sein: Wir wissen, dass wir mit unserem Bestand über die Runden kommen könnten.

Die Frage ist: Wollen wir das?

#imländle wird’s früher dunkel. Die Schaufenster der Boutiquen strahlen uns wärmer als sonst mit ihrem Licht entgegen.

shoppen-imlandle

Neuste Looks, gefütterte Schuhe, flauschige Schals, dicke Pullover, Mützen, Hosen, Kleider, Jeans und Schmuck laden zum „Hallo“ sagen ein.

Und wir wollen „Hallo“ sagen.

Wir gehen rein, lassen uns beraten und probieren an. Die Jeans passt perfekt. Der Schuh ist extrem bequem. Pulli und Mantel sind aus feinstem Garn. Die Tasche wäre nicht nur zu diesem Outfit ein absoluter Blickfang.

Da stehen wir nun vor dem Spiegel und fühlen uns großartig. Wir wägen ab und lassen das Herz entscheiden.

Das sagt laut und deutlich: Ja, ich will. Uns wird es warm und wir wollen auch.

Kennt ihr das Gefühl, mit einer edlen Einkaufstasche und einem zufriedenen Lächeln, eine Boutique zu verlassen?

Der Weg zum Auto erscheint wie ein Strandspaziergang. Der Regen, der während der Heimfahrt an die Frontscheibe prasselt, hört sich nach Applaus an.

Im Radio läuft zufällig unser Lieblingslied. Wir summen selig mit und spielen in Gedanken die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten unserer neuen und alten Modeschätze durch. Es war schon richtig, dass wir auf unser Herz gehört haben.

imlandle-einkaufen

Zu Hause angekommen schließen wir die Haustüre auf. Die Dusche kann warten, warm ist es uns immer noch.

Wir tänzeln mit Tasche und Glücksgefühl zum Kleiderschrank, machen unseren Bestand mit dem neuen Lieblingsoutfit bekannt und fühlen uns bestätigt: Ohne Neu hätte Alt keinen Sinn ergeben.

Wir haben uns etwas gegönnt. Das ist großartig.

Welch Glück, dass nicht immer die Sonne scheint. Denn solche tollen Momente schenkt uns nur der kalte Herbst. Applaus!

applaus-imlandle

 

Begleitet Carmen in die Boutique ChicSaal nach Balingen. Gemeinsam mit Eva findet sie ihr neues Lieblingsoutfit.

 

Boutique: ChicSaal Balingen 
Model: Carmen
Hose: Diesel Jeans
Pulli: Baby Alpaca
Lederschuhe: innerwedges von Paloma Barcello
Wildleder Mantel: Ten117
Ledertasche: Handemade von jc&e

 

You may also Like

Kommentar verfassen

Bleib in Verbindung

via E-Mail

Werde via E-Mail über neue Storys informiert.

Blick hinter die Kulissen

Snapchat

Follow imlaendle on Snapchat!

Kategorien

×
%d Bloggern gefällt das: