-Video – Auf Wiedersehen #imländle

Menschen & Lifestyle I Petra Nann I Balingen
Bis zu dem 29.08.2016 verabschiedet sich #imländle  in die Betriebsferien. Die Story darüber, warum das Offland ein reizvolles Urlaubsziel sein kann, gibt es hier.

 

Ich nutze die Gelegenheit um ein bisserl etwas über die Vergangenheit und Zukunft des Blogs zu erzählen. Freue mich sehr auf euer Feedback, blicke leicht nervös Richtung Offland. Wünsche einen sonnigen August und eine verdammt gute Zeit.

 

Nun sage ich ganz laut #DANKESCHÖN und freue mich auf unser Wiedersehen #imländle.

 

Eure Petra

 

 

Video: Michael Maiber

Ich geh offline

Menschen & Lifestyle I Petra Nann I Balingen

Warum ich nach Kanada reisen musste, um Facebook kennenzulernen. Welche enorme Entwicklung die Plattform in den letzten Jahren verzeichnet und weshalb ich dieses Jahr Zuhause in ein fremdes Land fliege, erfahrt ihr heute. Ich bin bald mal weg. Mache Urlaub im Offland.

Ich erinnere mich gut an meinen Sprachaufenthalt in Kanada. Zwischen Japanern, Chinesen, Mexikanern, Brasilianern und Schweizern wurde ich als eine der wenigen Deutschen in einer Gastfamilie einquartiert.

Online mit dem Handy und somit immer irgendwie Zuhause, gab es damals nicht. Wir mussten uns bis zu den Schulpausen gedulden und standen in dem Vorraum der Language School Schlange. Warteten bis einer der heißbegehrten Computer frei wurde.

Als ich an einem Morgen dran war und erkannte, dass mein GMX Konto keine Nachrichten aus der Heimat enthielt, musste ich handeln. Schlappe zwei Minuten World Wide Web für eine knappe halbe Stunde anstehen war ein schlechter Deal.

Zu erwähnen ist, dass Carlos hinter mir wartete. Ich stand vor dem Computer und in meinem Nacken hing eine mexikanische Rakete.

Damals hieß die Rettung meiner Coolness XING

Weiterlesen

Die Bodycoach Gewinner

Sport & Bewegung I Bodycoach Italo I Balingen
Vor kurzem ging der Artikel „Wir suchen Dich. Schweinehund ade – Traumfigur olé“ #imländle online. Heute gratulieren wir den Gewinnern und freuen uns auf eine spannende Zeit  mit ihnen und Bodycoach Italo.

 

Wir konnten in dem Beitrag lesen, wie heimtückisch der Schweinehund sich immer wieder in unser Leben einschleicht. Erfahren, wie Bodycoach Italo Sforza Menschen dabei hilft, ihre Traumfigur zu erlangen und dem lästigen Köter Lebewohl zu sagen.

 

Als Schmankerl gab es ein  Coaching mit Personaltrainer Italo zu gewinnen. Da wirklich viele mitmachen wollten und wir unglaublich Bock auf eine gemeinsame Erfolgsgeschichte haben, gibt es kurzerhand drei Gewinner:

 

Herzlichen Glückwunsch Nicole, Stefanie und Mike.

 

 

Wir lassen die Urlaubszeit verstreichen und genießen die Sonne und den Sommer. Mitte September bereiten wir uns gemeinsam vor und starten im Oktober 2016 #imländle durch.

 

Ein großes Dankeschön an alle, die sich gemeldet haben.

 

Mehr #imländle

 

 

Text: Petra Nann I Video Italo Sforza

Der Taugenichts

Literatur & Kunst I Heidrun Böhm, 62 Jahre I Albstadt
Heidrun Böhm ist in Albstadt aufgewachsen und lebt heute noch dort. Ihre Kindheit war anders, als wir sie aus der heutigen Zeit kennen. Das Leben ihrer Mutter war kein einfaches. Erst als Heidrun erwachsen ist, soll sie erfahren, welch schwere Zeiten ihre Mutter mit Heidruns Vater durchlebt hat. Heidrun lässt die Geschichte nicht mehr los. Sie schreibt ein Buch über ihren Vater: „Der Taugenichts“.

Wer sich in Ebingen auskennt, weiß wahrscheinlich , wo die Eberhardstraße war. In der wohnten wir. Gegenüber von der Martinskirche, in einem  alten Haus. Mittlerweile ist es abgerissen. Heut steht dort eine Seniorenunterkunft und die Eberhardstraße heißt wieder Rossgasse. So wie in alten Zeiten.

Damals waren wir eine „ ganz normale“ Familie. Mutter, Opa, ich und mein Bruder. Es war alltäglich für mich, dass Mama und Opa arbeiten gingen, und ich tagsüber erst bei einer Bekannten untergebracht war und dann in den Kindergarten gehen musste, in dem es mir nicht gefiel. Wegen der Nonnen und ihren strengen Erziehungsmethoden.

Weiterlesen

Wild zerrissen und tief berührt

Musik & Kunst I Ernst Ludwig Kirchner I Balingen
Vor wenigen Wochen stehe ich vor seinem Selbstbildnis. Starre in seine Augen und flüstere flapsig: „Was ist los mit dir?“. Unbedarft schlendere ich durch die Ausstellung und an seinen millionenschweren Werken vorbei. Zu diesem Zeitpunkt kenne ich die Geschichten und die Bedeutung Kirchners Lebens nicht. Heute weiß ich mehr. Habe niemals damit gerechnet, dass Kunst dermaßen fesselnd ist.

 

 

Ernst Ludwig Kirchner war ein deutscher Maler und Grafiker und zählt zu den wichtigsten Vertretern des Expressionismus.

Was ist das überhaupt?

Weiterlesen

PARMESAN – WELCOME BACK

Musik & Kunst I Parmesan I Balingen
Mit einem Hauch von Wehmut blicken wir auf vergangene Jahre und unsere heftige Jugend zurück. Wer kannte sie damals im Zollernalbkreis nicht? PARMESAN. Die Band, die eine Generation durch ihre wildesten Zeiten begleitet. Und im Jahr 2000, bei ihrer letzten Tour, unter Tränen verabschiedet wird. Danach ein paar einzelne Auftritte. Dann sind sie weg von der Bühne. Elf Jahre später, flattern eine Pressemitteilung, alte Bilder und ein bisher unveröffentlichter PARMESAN Song #imländle ein – Einfach so. Es kommt noch besser: In wenigen Tagen feiern die Legenden ein einmaliges Revival.

Parmesan gehörten mit Sicherheit zu den erfolgreichsten Acts der Region und waren wohl die einzige Deutschrock-Band aus dem Zollernalbkreis mit verlängertem Haltbarkeitsdatum. Kein Wunder, bei dem Bandnamen!

Mit drei veröffentlichten Longplayern und zwei Maxi-CDs – insgesamt rund 20.000 verkauften Tonträgern – vom Indie- zum Majorlabel, über 1.000 kultigen „Amok“, „XXL“ oder „Fuck Off Skinheads“ T-Shirts im Umlauf, dem Hallenrekord mit über 800 Zuschauern in der Balinger Eberthalle, einer zerschmetterten Hoteltür, reichlich Transportschäden und Polizeikontrollen sprengte die 1982 gegründete Band in den Neunzigern alle regionalen Rekorde.

Open Air Balingen 93

„PARMESAN – WELCOME BACK“ weiterlesen

ICH BIN dann einfach mal nur

Sport & Bewegung I Cordula von ZeitLos I Balingen

Cordula von ZeitLos schenkt uns einen kleinen Sommerurlaub. Dafür müssen wir nicht verreisen. Unser Kurztrip findet mit entspannten Gedanken statt. Freut Euch über eine neue ZeitLos Meditation. Lernt Hintergründe zur Tiefenentspannung kennen und schenkt Eurem Geist und Körper eine wohlwollende Auszeit.

Diese Meditation kann für eine absolute Tiefenentspannung sorgen. Sie kann dir Selbstbewusstsein bringen sowie Angstzustände und Schlafstörungen auflösen.*

Zeitlos2

 

Die Meditation ist eine Mischung aus Progressiver Muskelentspannung, Autogenem Training und positiven Suggestionen. An einem Tag denken wir um die 60.000 Gedanken. Lediglich drei Prozent davon sind aufbauend und positiv. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Sicher gibt es Menschen, die nicht in dieses Schema passen, aber wir sprechen vom Durchschnitt.

„ICH BIN dann einfach mal nur“ weiterlesen

Von letzten Tagen

Kolumne Rettertextle I Anne Retter I Albstadt

Kolumnenportrait

 

Die Satireseite „Der Postillon“ vermeldete kürzlich, das Jahr 2016 werde vorzeitig beendet – es sei nun genug passiert an Hässlichkeiten, genug beliebte Prominente seien gestorben, genug Anschläge verübt worden; mehr verträgt ein einzelnes Jahr nicht. Er spricht damit so manchem aus der Seele – viele Menschen empfinden so. Es ist genug, was soll denn noch passieren? Es ist eine Frage der Wahrnehmung, der medialen Aufmerksamkeit, natürlich, aber dennoch kann der kollektive Eindruck nicht ganz falsch sein, dass in den vergangenen sieben Monaten eine unglaubliche Menge an Schrecklichkeiten geschehen ist. Tod und Terror, Amok und Anschläge – das macht Angst. Es macht Angst, weil die Bedrohung scheinbar näher gerückt ist; es sind nicht mehr nur die Krisengebiete in Afrika, dem Nahen Osten und zahlreichen arabischen Ländern, in denen sinnlos gemordet wird.

„Von letzten Tagen“ weiterlesen

Ein Monsieur im Ländle „Gesetzlose Gallier“

Kolumne Brezel trifft Baguette  I Silke Porath I Balingen

Neulich bin ich im Internet über das Schwäbische Grundgesetz gestossen. Also jene Regeln, die ich als bekennende Schwäbin im Blut habe. Von Geburt an. Das saugt man quasi beim ersten Atemzug unter schwäbischem Himmel ein und wird es nie wieder los.
Mein Monsieur lebt nun schon über 30 Jahre #imländle. Weswegen ich davon ausgegangen bin, dass auch sein gallischer Organismus sich den Gepflogenheiten hier bei uns Brezelessern längst angepasst haben müsste. Tja. Dachte ich. Dachten Sie vielleicht auch. Ich habe ihm die einzelnen Paragraphen gezeigt. Heimadsogga! Aber lesen Sie selbst, wie Monsieur die heiligen Regeln der Schwaben für sich interpretiert:

Weiterlesen

Ein Lookbook Eintrag – der keiner ist.

Fashion & Beauty I Lookbook Fashion I Chicsaal Balingen
Gestern rufe ich im ChicSsaal an und frage nach einem neuen Look für Fashion #imländle. Ich gehe leer aus. Schuld daran ist der Happy Sommer Basar.

Die Boutique ChicSaal in Balingen begleitet den Blog #imländle seit der ersten Stunde.

Ob mit Outfits für das TV- Magazin oder für die Lookbook-Einträge: Christina und Eva tragen mit ihren Looks viel zur Fashion #imländle bei.

 

„Ein Lookbook Eintrag – der keiner ist.“ weiterlesen