Bleib in Verbindung

Justin Stannage, Lachmuskeltrainer aus Albstadt

Justin Stannage, Lachmuskeltrainer aus Albstadt

Justine Stannage lebt in Albstadt und arbeitet in Balingen. Seine große Leidenschaft ist das Theater. Wir haben den ersten Vorstand des Theatervereins Albstadt-Ebingen für euch interviewt. Ihr erfahrt, was ihn immer wieder auf die Bühne treibt, was er dort treibt, warum Lachen wichtig ist und wo sein Lieblingsplatz #imländle ist.

 

Justin, was wolltest du als kleiner Junge werden, wenn du groß bist?

Ich wollte so viel werden! Polizist, Schauspieler und sogar Lehrer.

Und was machst du heute beruflich?

Ich arbeite im Vertriebsinnendienst bei einem Objekt-Einrichter in Balingen.

Zudem bist du erster Vorstand beim Theaterverein Laienspielbühne Heilig-Kreuz Albstadt-Ebingen e. V. Wie würdest du den Verein mit deinen eigenen Worten beschreiben?

Wir sind ein Verein mit ungefähr 100 Mitgliedern, wobei  der „harte Kern“ aus den Schauspielern und Helfern leider immer kleiner wird. Viele Mitglieder kenne ich persönlich noch gar nicht, da sie bisher bei keiner Weihnachtsfeier oder Versammlung waren. Aber ich kann sagen, dass jedes Mitglied immer hilfsbereit ist. Unter den Schauspielern, mit denen wir von Mitte Juli bis Ende November jede Woche zusammen sind, herrscht eine lustige und tolle Stimmung. Der Nachwuchs fehlt leider.

Den Verein gibt es seit 1965, seit 2015 bist du der erste Vorstand. Du hast dir zusammen mit der Vorstandschaft auf die Fahne geschrieben, den Verein bekannt zu machen und so viele Leute wie möglich zum Lachen zu bringen. Wie stellt ihr das konkret an?

Die Leute bringt der Verein schon immer zum Lachen, das ist unser großes Aushängeschild. Wir spielen nur lustige Stücke in schwäbischer Mundart. Wir organisieren unterschiedlichste Aktionen und bewirten auch mal den Roßberg.

Welche Theaterstücke spielt ihr aktuell und wann können wir wo mit euch die Lachmuskeln trainieren?

Momentan sind wir mitten in der Saison. Wir spielen immer im Herbst ein Stück, das wir im Januar oder Februar nochmals für eine Benefizveranstaltung wiederholen. Das aktuelle Stück heißt „Verruckte Zeit – Verruckte Leit“ und hat drei Akte. Infos zu den nächsten Vorstellungen findet ihr hier.

Was bringt dich jenseits der Bühne so richtig zum Lachen?

Lustige Filme oder Komödien wie zum Beispiel Hannes und der Bürgermeister, aber auch Pannen anderer Leute, dann noch gute Witze und lustige Abende.

Wie fühlt es sich an, auf der Bühne zu stehen, und warum willst du es immer wieder tun?

Hinter der Bühne frage ich mich immer, warum ich es eigentlich wieder tue. Aber wenn man dann auf der Bühne ist und die ersten Lacher und Beifall erntet, ist man froh, es wieder getan zu haben. Es fühlt sich toll an, auf der Bühne zu stehen und die Leute zum Lachen zu bringen, denn unser Alltag ist oft ernst genug. Ich mache es immer wieder, weil es mittlerweile meine Leidenschaft ist.

Welche drei berühmten Theaterstücke sollte man deiner Meinung nach definitiv gesehen haben?

Im „klassischen Theater“ kenne ich mich leider nicht so gut aus. Was ich aber selbst gesehen habe und definitiv weiterempfehlen kann, ist Ein Sommernachtstraum. Im Musical-Bereich sind es Der König der Löwen und Aladdin.

Gibt’s noch andere Hobbys oder Leidenschaften in deinem Leben?

Ich bin bei der Hexenzunft Schwarzhexen Albstadt e. V. im Vorstand tätig, somit ist die Fasnet meine andere Leidenschaft. Aber ich relaxe auch gerne im Urlaub am Comer See in Italien. Urlaub in meiner zweiten Heimat ist ebenfalls eine große Leidenschaft von mir.

Verrätst du uns deinen Lieblingsplatz #imländle?

Unser Garten!

Bühne frei für deine guten Worte, für gute Menschen in deinem Leben. Wem möchtest du auf diesem Wege danke sagen?

Meiner Familie, die immer hinter mir steht und immer mitfiebert, wenn es Richtung Premiere und auf die Bühne geht.

 

 

 

You may also Like

Kommentar verfassen

Bleib in Verbindung

via E-Mail

Werde via E-Mail über neue Storys informiert.

Blick hinter die Kulissen

Snapchat

Follow imlaendle on Snapchat!

Kategorien

×
%d Bloggern gefällt das: