Bleib in Verbindung

Neuigkeiten #imländle

Mein Name ist Petra Nann und ich blogge #imländle. Anfangs war die Bloggerei ein Hobby von mir, im Februar 2017 ist meine Berufung zum Beruf geworden. Dank tollen Menschen, die die Begeisterung für unsere Heimat und die #imländle-Idee teilen, habe ich diese Chance bekommen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht geht es im ersten Schritt darum, bis Ende des Jahres den Break-even zu erreichen. Dank Veranstaltern, Verbänden und Unternehmern, die Lust auf gemeinsame Kreativität haben, sind wir gut auf Kurs. Meine größte Herzenssache darf weiterhin im Vordergrund stehen: gemeinsam #imländle Geschichte schreiben, und das mit einer guten Mischung von bezahltem Storytelling, Gemeinnützigem und vielen anderen Themen, die bewegen.
Sollte mein nächster Satz etwas übertrieben wirken, muss ich vorneweg klarstellen: Es ist halt so!
Tatsächlich gibt es kaum einen Tag, an dem ich nicht den Kopf schüttle. Ich kann einfach nicht fassen, dass ich von morgens bis abends das tun darf, was meine größte Leidenschaft ist und bis vor wenigen Monaten noch mein Hobby war. Manchmal, wenn ich #imländle unterwegs bin und die Zeit es zulässt, parke ich irgendwo an einem Wegrand und laufe ein paar Schritte auf einem Feldweg. Hund Luna wackelt schwanzwedelnd neben mir her. Irgendwann bleibe ich stehen, schließe die Augen, atme tief ein und denke:
Was für ein geiler Scheiß! (Ich kann die Ausdrucksweise nicht schönschreiben – ich will bei der Wahrheit bleiben.)
Dann muss ich kichern und bin einfach happy. Natürlich ist es mein größter Traum, dass wir weiter Geschichte schreiben und noch mehr Leute Gefallen daran finden. Aber egal wie es weitergeht, genau für diese Momente irgendwo im Ländle, mitten in der Pampa ohne viel Trara, hat sich alles doppelt und dreifach gelohnt. Sollte also jemand in den nächsten Tagen eine kichernde Frau mit Hund am Wegrand sichten, könnte das meine Wenigkeit sein. Und dafür gibt es einige gute Gründe. Der erste betrifft mein Herz: Ich hab mich frisch in den Adam verliebt. Dank dem Opel Auto-Team Balingen darf ich seit einigen Tagen mit dem Prachtkerl durchs Ländle flitzen. Aber das ist nicht alles, auch wenn’s schon genug wäre.
Mit einem tollen Beitrag über den Blog ging es raus aus dem Ländle und rein ins Hamburger Abendblatt und die Berliner Morgenpost. Ralph Setzer, der sich bei #imländle um die Finanzen kümmert, und ich standen beim Interview für den Deutschen Gründergeist Rede und Antwort. Den Beitrag findet ihr hier. Frank Türke und sein Team vom Atelier Türke haben die neusten Flyer, einen Aufsteller und extrem schöne Visitenkarten für #imländle designt. Richtig nobel fühlt sich das an.
Gastblogger, Partner und Kollegen
Miriam Muschkowski von gut geschrieben schreibt unglaublich gute Reiseberichte für #imländle und lektoriert nebenher alle Blogbeiträge, die online gehen. Das ist wahrlich ein Segen, kann ich euch sagen. Sabrina Jetter, eine langjährige Freundin und extrem begabte Fotografin, kümmert sich um die Fashionshootings #imländle. Das Erste ist im Kasten, die nächsten sind geplant. Das Kochduo Miri und Papa bereichert den Blog regelmäßig mit leckeren Rezepten, Cordula kreiert immer wieder neue Meditationsvideos, Bini ist mit Püppi am Start und bei den Mädels von Streetfood Casa könnt ihr bald einen #imländle-Burger genießen. Demnächst werde ich die Über-Seite auf dem Blog auf den neuesten Stand bringen und Platz für die neuen Kollegen und Gäste schaffen. Vor der Sommerpause würde ich außerdem noch zu gern mit allen gemeinsam Essen gehen.
Das wird ein kreatives Fest, da bin ich mir sicher.
Eine große Ehre ist es, dass die auflagenstärkste Tageszeitung im Zollernalbkreis, der Zollern-Alb-Kurier, unser #imländle als eine gute Idee einschätzt – Verlagsleiter Daniel Welte hat sich für eine Beteiligung an der #imländle GmbH entschieden. An dieser Stelle möchte ich mich für die tolle gemeinsame Chance und das damit verbundene Vertrauen bedanken.

 

Ich wünsche euch wundervolle und erholsame Pfingstfeiertage #imländle.

 

Sonnige Grüße

 

Petra

 

Kommentar verfassen

Bleib in Verbindung

via E-Mail

Werde via E-Mail über neue Storys informiert.

Blick hinter die Kulissen

Snapchat

Follow imlaendle on Snapchat!

Kategorien

×
%d Bloggern gefällt das: