Bleib in Verbindung

Die Neusten

Ich bin dann mal weg.



Was ist Capoeira?


Laufend Gutes tun

Laufend Gutes tun

Menschen & Lifestyle I Carsten Heinz I Bisingen
Carsten sollte schon längst im Bett liegen, als ihn die Vorfreude packt und er diese Zeilen schreibt. Morgen ist ein großer Tag und er wird laufen. Nicht spazieren, sondern sage und schreibe 50 km zurücklegen. Das macht er, weil es seine Leidenschaft ist und er damit etwas Gutes tut.

Obwohl ich morgen frei habe sollte ich längst im Bett liegen, denn anstatt arbeiten zu gehen, laufe ich. Nicht spazieren, sondern um einiges schneller. Auf gut schwäbisch: Ich renne. Und weil dies meine Leidenschaft ist, werde ich 50 km zurücklegen.

Seid ihr mal von Balingen in die Outlet-Hochburg Metzingen gefahren? Dann wisst ihr ziemlich genau, welche Entfernung mich erwartet. Nach Metzingen renne ich aber nicht. Werde schön #imländle  und in Reichweite unserer geliebten Burg bleiben.

Mein Name ist Carsten Heinz. Ich bin Bisinger, arbeite bei der Lebenshilfe und bin Trailrunner.

Morgen bewältige ich 50 km und 2.500 Höhenmeter in acht Stunden. Die Route führt quer durch unsere Heimat: Ich starte am Wohnheim „Hinter dem Weiler“ in Bisingen. Da arbeite ich an „normalen“ Tagen. Von dort aus geht es über den Raichberg zur Lebenshilfe Werkstatt nach Bisingen, dann den Irrenberg hoch über Böllat bis zur Lebenshilfe nach Albstadt- Lautlingen. Über das Hörnle und anschließend über den Lochen auf die Zielgerade nach Balingen Richtung Marktplatz. Warum? Weil ich das Laufen liebe und gleichzeitig etwas Gutes tun kann.

Ich darf diese feine Sache mit meinem Ultralauf beginnen

Morgen am Donnerstag, den 02.06.2016,  vor dem 7. AOK Firmenlauf, findet unter dem Motto „laufend Gutes tun“ der Inklusionslauf statt. Eine Initiative der Lebenshilfe Zollernalb in Kooperation mit dem württembergischen Leichtathletik-Verbandes e. V. und Balingen aktiv. Ziel des Laufes ist die Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderung in das gesellschaftliche und kulturelle Leben. Ich darf diese feine Sache am frühen Morgen mit meinem Ultralauf beginnen.

Mein guter Freund, Mountainbiker Alex Stolz wird mich auf seinem Bike begleiten. Gestern saßen wir noch gemeinsam im Bären und feierten seinen Geburtstag. Morgen geben wir Vollgas und sind, wenn wir am Marktplatz in Balingen ankommen, noch lange nicht am Ende.

Gemeinsam mit Holger Klein, Stiftungsratsvorsitzender der Lebenshilfe, werden Alex, Andreas Legnaro und ich, um 18:00 Uhr den Startschuss für den Inklusionslauf geben. Wir von den Hohenzollern-Trailrunnern haben die Ehre und dürfen Laufpaten sein.

Der Mottolauf wird weniger schweißtreibend, alle können mitmachen

Der Mottolauf wird weitaus weniger schweißtreibend. Die Strecke von 2 km ist für alle geeignet und jeder kann mitmachen. Ihr könnt eine Runde über 1.000 Meter oder zwei laufen, spazieren, hüpfen, rollen und wer mag tanzen. Egal ob mit oder ohne Behinderung, ob klein oder groß, mit Laufrad, Kinderwagen oder Rollstuhl. Jeder Mensch ist willkommen.

Die Startgebühr beträgt 5 Euro, anmelden könnt ihr Euch ab 16:00 Uhr am Stand der Lebenshilfe auf dem Marktplatz. Der Erlös kommt dem familienunterstützenden Dienst der Lebenshilfe zugute. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und sogar eine Medaille.

Wie viel Spaß, Lebensfreude und Gemeinschaftssinn wir wohl für 5 Euro im Outlet ergattern?

Keine Ahnung. Aber sicher nicht so viel wie beim Lauf. Darum packt Eure Rollstühle, Buggys, Freunde und Familien ein und lasst uns gemeinsam mit viel Spaß etwas Gutes tun.

See you auf dem Marktplatz.

Euer Carsten

P.S.  Auf der Hausberg Trailrunning Facebookseite könnt ihr meinen Ultralauf live miterleben.

 

Mehr #imländle

Dann reißt der Himmel auf

Wir schwitzen nicht, wir glitzern

 

Copyright Text/ Bildquelle: Carsten Heinz

 

 

0 Comments

  1. WIR SUCHEN DICH! Schweinehund ade – Traumfigur olé – #imländle

    5th Jul 2016 - 21:33

    […] Laufend Gutes tun […]

  2. Nicole & Steffi starten durch – #imländle

    26th Sep 2016 - 11:29

    […] Laufend Gutes tun […]

Kommentar verfassen

Bleib in Verbindung

via E-Mail

Werde via E-Mail über neue Storys informiert.

Blick hinter die Kulissen

Snapchat

Follow imlaendle on Snapchat!

Kategorien

×
%d Bloggern gefällt das: