Bleib in Verbindung

Dessous konfus

Dessous konfus

Menschen & Lifestyle I Anonym I Balingen
Haben junge Muttis nie Lust? Quatsch! Jedoch sind die ruhigen Momente des Mama- Daseins ein Luxus, der bewahrt sein will. Manchmal bedarf es weiblicher Raffinesse, um diesen genießen zu können. Mit viel Witz und leichter Ironie lässt uns eine Balingerin daran teilhaben.

Meine Cousine Katharina ist vor einigen Monaten Mama geworden. Zur Abwechslung gönnt sie sich mit Freundin Ella eine Shoppingtour. Die Frauen landen in einer vornehmen Dessous-Boutique. In der Umkleidekabine, zwischen Spitzenstring, Push-up BH und Negligé, geraten die Damen ins Schwärmen. Trotz Schwangerschaftsstreifen, Cellulite und leichtem Hängebusen* fühlen sich die feinen Stoffe fantastisch auf der nackten Haut an. Dreifach-Mutter Ella ist begeistert. Sie meint, Katharina soll sich ein paar teure Teilchen gönnen.

*Was erwartet Ihr von einem monatelang prall gefüllten Muttermilchbusen, an dem mindestens sechsmal pro Tag genuckelt wurde?

Katharina fühlt sich darin sinnlich, verführerisch und begehrenswert. Gefühle, die sie sehr wohl kennt, seit geraumer Zeit allerdings nicht mehr verspürt hat. Schlagartig stockt ihr der Atem. Was, wenn ihr Ehemann bei ihrem Anblick dasselbe empfindet und mehr will? Liebgewonnene Sofa- Abende, Fernsehkuscheln, stressfreie und seltene Augenblicke der Erholung – adiéu?

Die erfahrene und abgeklärte Ella beruhigt ihre Freundin: „Mäuschen, genieße deine Wäsche und das Gefühl heimlich und tagsüber. Kurz vor Feierabend schlüpfst du rasch in Still-BH und Baumwollschlüpfer und die Ruhe ist dir sicher.“

Ein guter Plan. Gesagt getan.

 

Mehr #imländle

Wann kommt der Prinz?

Geschichten erzählen

 

 

Bildquelle: Fotolia

 

Kommentar verfassen

Bleib in Verbindung

via E-Mail

Werde via E-Mail über neue Storys informiert.

Blick hinter die Kulissen

Snapchat

Follow imlaendle on Snapchat!

Kategorien

×
%d Bloggern gefällt das: